totale Prothese

Totale Prothese nach E. O. Mahnke

Als herausnehmbarer Zahnersatz gilt zum Beispiel die Totale Prothese für den komplett zahnlosen Patienten.

Wir haben uns bei der Herstellung von Totalen Prothesen auf die Verfahrensweisen nach E. O. Mahnke spezialisiert.

Dabei werden mit spezieller Abformtechnik in der Zahnarztpraxis die Kiefer des Patienten abgeformt. Mit aufeinander abgestimmte Materialien in Praxis und Labor wird in mehreren Terminen bis zur entgültigen Prothese ein Zahnersatz hergestellt, der durch einzigartige Funktionalität, hervorragenden Tragekomfort und durch unauffällige Ästhetik herrausragt. Die Prothese sieht nicht nur sehr natürlich aus, sondern der Patient kann damit Essen und Sprechen wie mit eigenen natürlichen Zähnen. 

Die Herstellung von Totalprothetik bieten wir neben dem konventionellen Herstellungsverfahren auch aus Allergiefreiem-Prothesenkunststoff im Spritzgussverfahren an.

Verfärbungen, Gebrauchsspuren und Abnutzungserscheinungen durch jahrelange Benutzung lassen sich bei älteren Prothesen auch durch eine professionelle Reinigung und Aufarbeitung im Labor nicht oder nur aufwendig beheben.
Hier in den Bilder unten ist sicherlich eine Neuanfertigung notwendig und auch ratsam.

Abnutzungserscheinungen Gebrauchsspuren